Unnötige Niederlage – 0:1 beim TuS Eversten IV

0

Der Auftakt in die neu aufgestellte Meisterrunde der 2. Kreisklasse Oldenburg ist uns missglückt. Bei herrlichem Wetter mussten wir wie schon beim Aufeinandertreffen in der Hinrunde eine unnötige 0:1-Niederlage beim TuS Eversten IV hinnehmen.

In der Defensive ließen wir nur wenig zu. Florian Liehr, welcher als einzelne Sturmspitze agierte, und Larry Mumah kurz vor Pausenpfiff ließen den möglichen Führungstreffer liegen.

Das von Taktik geprägte Spiel brachte nur wenige Torraumszenen. Nach einer guten Stunde hatten wir abermals die große Chance den ersten Treffer zu markieren, doch scheiterte Damian Günther nach Querpass Larry Mumah freistehend im 16er an den eigenen Nerven und setzte die Kugel neben den Kasten. Wir drängten auf die Führung und die Hausherren versuchten es mit Kontern. Eine Flanke aus dem Halbfeld segelte über unsere Abwehr, ein nachgerückter TuS-Spieler musste nur noch den Fuß hinhalten und so ging der Gastgeber eher überraschend in Führung. Kurz darauf holte Damian Günther im eigenen Strafraum den Gegenspieler von den Beinen. Den fälligen Elfmeter parierte Keeper Nico Flieshardt bravourös im Nachfassen. Der Schütze versuchte hierbei den Ball in nochmals zu spielen und traf etwas unglücklich unseren Torwart. Das Foul wurde mit einer Roten Karte geahndet, eine durchaus harte Entscheidung des Referees in einer wirklich fairen Partie. Doch auch in den letzten 10 Minuten in Überzahl wollte uns kein Tor mehr gelingen.

Bereits am Freitag steht für uns das zweite Spiel an, dann ist der GVO III in der Kennedystrasse zu Gast…

Tore: –

Gelb: Jens Wittkowski

 

Teilen.

Hinterlasse einen Antwort