Heimsieg gegen GVO III

0

Am zweiten Spieltag der Meisterrunde gelang uns mit einem 1:0 (0:0) der erste Sieg.Mit einer starken Teamleistung in der keine Zweikämpfe gescheut wurden gelang Damian Günther der goldene Treffer.

Schon zu Beginn überraschte Co-Trainer Hendrik König mit einer neuen Aufstellung. In einer spannenden Partie hatten die Gäste nach einem schnellen Spielzug, der Flanke und einem Kopfball die Möglichkeit zur Führung. Auch wir waren stets offensiv präsent. Nach Abschlag Sören Alperstädt und einer Kopfballverlängerung drang Florian Liehr allein in den gegnerischen Strafraum ein und sein Heber über den Keeper hinweg landete neben dem Kasten. Kurz vor Pausentee musste Abwehr-Ass Bastian Ehrhardt verletzt das Spielfeld verlassen.

Nach einer guten Stunde sollte Damian Günther seinen Fehlschuss aus dem vergangenen Spiel beim TuS Eversten IV egalisieren. Nach einem feinen Doppelpass im Mittelfeld mit Florian Liehr traf er aus gut 16 Metern ins linke untere Eck. Diese Führung brachten wir mit einer defensiv starken Vorstellung über die Zeit, die Gäste fanden keine Mittel unseren Keeper Nico Flieshardt herauszufordern.

Das kommende Osterwochenende ist spielfrei, in zwei Wochen sind wir dann zu Gast beim TuS Bloherfelde II.

Teilen.

Hinterlasse einen Antwort