Heimsieg beendet glücklose Rückrunde

0

Mit dem 2:1 (2:0) gegen den TuS Eversten IV konnten wir unseren ersten Sieg der Rückrunde einfahren. Vor allem in der ersten Halbzeit konnten wir unseren Fans ein tolles Spiel bieten.
Die erste große Überraschung gab es bereits bei der Aufstellung. Defensivspezialist Florian Liehr unterstützte Thomas Janssen im Sturm! Nach nur wenigen Minuten gelang uns die frühe Führung. Nach feinem Zuspiel von Sören Alperstädt tauchte David Roth am rechten Strafraumeck auf, welcher aus unerklärlichen Gründen den Ball perfekt traf und ins lange Eck zum 1:0 drosch! Wir bestimmten weiterhin das Spiel und kamen zu sehenswerten Spielzügen. Die Gäste blieben mit den technisch guten Spielern stets gefährlich. Nach einer Ecke für die Schwarz-Grünen konnten David Roth noch auf der Linie klären. Mitte der ersten Halbzeit baute Jan Vox die Führung aus. Nach Querpass durch Jens Flessner erstolperte Vox das 2:0! Wenige Minuten später konnte der TuS-Keeper einen Schuss von Jan Vox noch parieren, den Abpraller ballerte Sören Alperstädt freistehend vor dem leeren Kasten in den Himmel, unglaublich. Kurz darauf kratzte der Torhüter der Gäste einen Freistoß von Alperstädt noch von der Linie, tolle Aktion von beiden Spielern. Mit der verdienten Führung ging es dann in die Pause.
Die zweite Halbzeit blieb unsererseits unter den Erwartungen und somit übernahmen die Gäste das Zepter. Mehr als der Anschlusstreffer konnten sie zu unserem Glück nicht markieren. Kurz vor Spielende hätten Daniel Schäfer und Thomas Janssen den Sack zumachen können, waren jedoch zu verspielt oder scheiterten an der Latte. Mit dem Spielende köpfte Jan Vox die Kugel nochmals an den Querbalken!
Auf Grund der ersten 45 Minuten geht der Sieg völlig in Ordnung und Trainer Tim Lüschen kann der ersten Sieg der Rückrunde notieren…

Tore: David Roth, Jan Vox
Gelb: Jens Flessner, Jan Vox

Teilen.

Hinterlasse einen Antwort