Derbypleite am Marschweg

0

Mit 1:2 (0:1) haben wir das Derby beim VfB Oldenburg III verloren. Bei herrlichem Fussballwetter hatten beide Teams die Möglichkeiten zur Führung. Einerseits hatten wir Glück bei einem Lattentreffer der Hausherren, andererseits ließen Larry Mumah, Jan Vox und Endy Brown gute Chancen aus. Mitte der ersten Halbzeit wurden wir dafür bestraft und gehen mit 0:1 in Rückstand .

Zur Pause wollten wir den angeschlagenen Jan Major durch Martin Köhler ersetzen, doch stand dieser nicht auf dem Spielerbogen und somit biss Major auf die Zähne und bestritt das Spiel bis zum Schluss. Das Spiel ging auf dem kleinen Spielfeld auf und ab und so gelang uns der ersehnte Ausgleich. Nach Vorarbeit Kevin Hofmann schlenzte Goalgetter Thomas Janssen per Linksschuss den Ball ins Gehäuse. Eine Viertel Stunde vor Schluss setzte sich Endy Brown sehenswert auf der linken Seite durch, ließ vier VfBer stehen und hatte das Auge für Thomas Janssen, dieser köpfte jedoch freistehend am Kasten vorbei. Wenige Minuten darauf ging jedoch die dritte Mannschaft des VfB erneut in Führung, hierbei gelang es uns in Überzahl nicht den Schützen am Torschuss zu hindern. Keeper Jan Major war beim Treffer ins lange Eck machtlos. Unsere Schlussoffensive brachte nochmals Chancen durch Endy Brown und Jens Flessner, doch sollte uns der eine Punkt verwehrt bleiben.

Tore: Thomas Janssen

Gelb: Kevin Hofmann, David Roth

Teilen.

Hinterlasse einen Antwort